6. gevko/GRPG Symposium

6. gevko/GRPG Symposium

Die Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e. V. (GRPG) und die gevko GmbH veranstalten gemeinsam ihr 6. Jahressymposium unter dem Titel „Innovative Lösungen für ein digitales Gesundheitswesen“ am 12. und 13. September 2019 in Berlin.

Digitales Gesundheitswesen 2021 – zwischen Daten und Prozess
Ab 2021 haben Versicherte Anspruch auf eine digitale Gesundheitsakte ihrer Krankenversicherung. Dabei steht allerdings noch immer in Frage, ob Versicherte künftig ihre gesammelten Daten mitnehmen können, wenn sie die Kasse wechseln. Wie also lassen sich die unterschiedlichen Digitalisierungsprojekte konsolidieren, werden Gesundheitsapps zukünftig verschrieben und was können wir vom Estland-Modell lernen?

Digitale Innovationen auf Staatsrezept?
Ändert sich die Rolle der gematik nach dem TSVG? Welchen Einfluss nimmt das Digitale Versorgungs-Gesetz auf den Innovationsfonds und welche Innovationen schaffen es in die GKV? All dies sind Fragen, die im Fokus der hochkarätig besetzten Runde stehen, zu der 200 Veranstaltungsteilnehmer aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft erwartet werden.

In begleitenden Expertenpanels wird ein intensiver Blick auf die Digitalisierung in Estland geworfen und der Frage nachgegangen, was davon im Gesundheitswesen Deutschlands realisierbar ist, ebenso wie die Vorstellung innovativer Lösungen zum großen Thema Gesundheitsakten.

Programm & Referenten

 
 
12. September
13. September
Referenten
 
 

Moderation: H.-B. Henkel-Hoving

10:30 - 11:00 Einschreibung Teilnehmer
11:00 - 11:15 Eröffnung & Begrüßung

Prof. Dr. Guido Noelle - Geschäftsführer gevko GmbH/ Beisitzer Digitale Gesundheit GRPG

Prof. Dr. Jürgen Zerth - Wilhelm Löhe Hochschule Fürth/ Beisitzer Verwaltung / Ökonomie GRPG


11:15 - 12:00 Keynote

Martin Litsch - Vorstandsvorsitzender AOK Bundesverband


12:00 - 13:00 Pause


13:00 - 15:00 Digitales Gesundheitswesen 2021 – zwischen Daten und Prozess

Lessons Learned – Estland

Taavi Einaste – Geschäftsführer Nortal AS

KV Connect – Auf der Überholspur zur TI?

Dr. Florian Fuhrmann – Geschäftsführer KV Telematik GmbH

eAkte, und wenn ja wie viele?

Heike Nowotnik - Geschäftsführerin IT-Steuerung (AOK Bundesverband)

Apps, Digitale Heilung auf Rezept

Dr. Alexander Schachinger - Geschäftsführer (EPatient RSD)


15:00 - 15:30 Pause


15:30 - 18:00 Digitale Innovationen auf Staatsrezept?

Die "neue" Rolle der gematik nach TSGV

Dr. Markus Leyck Dieken – Geschäftsführer gematik – angefragt

Innovationsfond und Innovation in der GKV nach DVG?

Helmut Gerhards – Chief Digital Officer DAK

Gesundheitsgesetzgebung – viel erreicht!?

Dr. Axel Wehmeier – Vorstandsvorsitzender Hausärztliche Vertragsgemeinschaft AG



Diskussionsrunde Gesundheitsausschuss – Freiheit versus Regulation

Karin Maag – Gesundheitspolitische Sprecherin CDU/CSU Bundestagsfraktion

Sabine Dittmar – Gesundheitspolitische Sprecherin SPD Bundestagsfraktion – angefragt

Harald Weinberg – Gesundheitspolitischer Sprecher Die Linke Bundestagsfraktion – angefragt

ab 19:00 Dinner und live Band Sunset-Deluxe!

 
 

Moderation: H.-B. Henkel-Hoving & Ralf Franke

09:00 - 12:00 Estland - mehr als nur eine Blaupause?

Keynote – Digitalisierung als Teil der Landeskultur – Was können wir vom estnischen „Way of Life“ lernen

Christoph Eichhorn – Deutscher Botschafter Estland

Architecture and governance of x-road

Taavi Einaste – Geschäftsführer Nortal AS

Erfahrungsberichte der G&G Reise – Wieviel Estland ist im gesundheitssystemischen Alltag Deutschlands realistisch?

Dr. Georg Diedrich – Geschäftsbereichsleiter IT KV Westfalen Lippe

Hans-Joachim Fritzen – designierter Vorstand AOK Nordost


09:00 - 12:00 Innovative Lösungen der Gesundheitswirtschaft

Ideenküche / aktuelle Entwicklungen

Dr. Kai U. Heitmann – Director Interoperability health innovation hub – angefragt

Gilbert Mohr – Leiter Stabsstelle Telematik KV Nordrhein

Dr. Lorenz Gräf – Geschäftsführer Startplatz GmbH

eAkten

Ingo Horak – Chief Market Access Officer der Vivy GmbH

Ronald Fritz – TK Safe-Akte IBM - angefragt

Content für eAkten

Marcus May – Leitung Optica direkt

Uwe Streit – Geschäftsführer indamed

Johannes Zollmann – Geschäftsführer Zollsoft

Daniel Susenburger – Projektleiter eAU AOK Baden-Württemberg


12:00 - 13:00 gemeinsames Mittagessen & Abschluss


13:00 Ende
 
 

Vorläufige Liste der Referenten:

Referent/in Unternehmen/ Organisation
Henkel-Hoving, Hans-Bernhard KomPart Verlagsgesellschaft mbH Co.KG
Prof. Dr. Debatin, Jörg F. - angefragt Chairman hih - health innovation hub
Dr. Diedrich, Georg Geschäftsbereichsleiter IT KV Westfalen Lippe
Dittmar, Sabine - angefragt Gesundheitspolitische Sprecherin SPD Bundestagsfraktion
Eichhorn, Christoph Deutscher Botschafter Estland
Einaste, Taavi Geschäftsführer Nortal AS
Franke, Ralf Leiter Projektmanagement gevko GmbH
Fritzen, Hans-Joachim designierter Vorstand AOK Nordost
Dr. Fuhrmann, Florian Geschäftsführer KV Telematik GmbH
Gerhards, Helmut Chief Digital Officer DAK
Dr. Gräf, Lorenz Geschäftsführer Startplatz GmbH
Dr. Heitmann, Kai U. - angefragt Director Interoperability hih - health innovation hub
Horak, Ingo Chief Market Access Officer Vivy GmbH
Klein-Schmeink, Maria - angefragt Gesundheitspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Dr. Leyck Dieken, Markus - angefragt Geschäftsführer gematik
Litsch, Martin AOK Bundesverband
Maag, Karin Gesundheitspolitische Sprecherin CDU/CSU Bundestagsfraktion
May, Marcus Leitung Optica direkt
Mohr, Gilbert Leiter Stabsstelle Telematik KV Nordrhein
Prof. Dr. Noelle,Guido Geschäftsführer gevko GmbH
Noll, Michael - angefragt Projektleiter DiGen AOK Bundesverband
Dr. Schachinger, Alexander Geschäftsführer EPatient RSD
Streit, Uwe Geschäftsführer indamed GmbH
Weinberg, Harald - angefragt Gesundheitspolitischer Sprecher Die Linke Bundestagsfraktion
Prof. Dr. Zerth, Jürgen Wilhelm Löhe Hochschule Fürth & GRPG - Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen
Zollmann, Johannes Geschäftsführer Zollsoft GmbH

Anmeldung zum Symposium

Anmeldeformular

 

 

 
 
 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 
 
 

Hotelreservierung

Sollten Sie ein Hotelzimmer benötigen, haben wir für Sie bis zum 10.08.2019 ein Zimmerkontingent zu Sonderpreisen reserviert.

Sie können sich das Reservierungsformular des Hotels hier herunterladen:

Anfahrt & Kontakt

H4 Hotel Berlin Alexanderplatz


Karl-Liebknecht-Straße 32 - 10178 Berlin

Tel.: (030) 30 10 411 - 750

 
 
Lageplan H4Hotel

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

ab Flughafen Tegel: Bus TXL bis Alexanderplatz

ab Flughafen Schönefeld: Airport-Express bis Alexanderplatz

ab Berlin Hauptbahnhof oder Zoologischer Garten: S5, S7, S9 bis Alexanderplatz